Projekt Beschreibung

Schnuppertag Skitouren

Skitouren Schnuppertag für Anfänger

Der Einstieg in die Welt der Skitouren

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Bei unserem Skitouren Schnuppertag geht es darum den Einstieg in den Skitouren Sport so einfach wie möglich zu gestalten. Wir beraten euch zum Thema Ausrüstung und erklären wie diese funktioniert und worauf ihr achten müsst. Ihr erhaltet wertvolle Tipps zur richtigen Aufstiegstechnik mit Fellen. Wie steil man gehen sollte, wie man die Ski richtig belastet und wann die Steighilfe zum Einsatz kommt. Außerdem helfen wir mit der richtigen Spuranlage und üben mit euch die Spitzkehrentechnik. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und der Kurs ist gleichermaßen geeignet für komplette Anfänger als auch für Einsteiger die schon ein paar (Pisten-)Touren hinter sich haben.

Wenn ihr also vor habt das Tourengehen gleich von Anfang an unter kompetenter Anleitung eines Staatlich geprüften Berg und Skiführers zu lernen, dann ist unser Schnuppertag die perfekte Einstiegsveranstaltung für euch. Wenn ihr noch kein eigenes Material habt, gebt einfach Bescheid und wir beraten euch gerne.

Ablauf Skitouren Schnuppertag

Treffpunkt für unseren Skitouren Schnuppertag ist um 9:00 an der Mutterer Alm Bahn. Wir nehmen von dort eine einzelne Bergfahrt (15€) und starten dann weiter ins Gelände in Richtung Birgitzköpfl. Das Terrain bietet alles was wir zum Üben und Testen brauchen. Reine Aufstiegszeit ist in etwa 2,5h. Der Vormittag steht ganz im Zeichen von Material und Aufstiegstechnik. Mittag werden wir (sofern möglich) am Birgitzköpfelhaus einkehren und am Nachmittag werden wir uns etwas intensiver mit der Notfallausrüstung beschäftigen. Zwischendrin bleibt immer genug Zeit für Fragen aller Art. In etwa entlang der Aufstiegsroute geht es dann zurück ins Skigebiet und auf der Piste zurück ins Tal. Wenn wir noch Zeit haben, gibt es dabei noch Tipps für eine gute Abfahrtsposition.

Jetzt Anmelden

Inhalte

  • Materialkunde – Ski, Bindung, Schuhe
  • Erklärung Notfallausrüstung

  • Felle richtig aufziehen

  • Aufstiegstechnik mit Fellen

  • Spuranlage, Steilheit, Steighilfe

  • Schrittlänge und Gewichtsverlagerung

  • Spitzkehre

Anforderungen

  • Sicheres Skikönnen auf präparierten Pisten

  • Kondition für ca. 400hm

  • Komplette Skitourenausrüstung (Testmaterial auf Anfrage erhältlich)

Ausrüstung

  • Ski mit Aufstiegsbindung und Fellen sowie Tourenskischuhe

  • Leihmaterial von Armada und Mammut auf Anfrage

  • Helm, Brille, Skitourengewand inklusive Daune oder Primaloft, Rucksack (Empfehlung Airbag), Notfallausrüstung (Pieps, Sonde, Schaufel, Erste Hilfe Set, Biwaksack), Sonnencreme, Handy, Kleingeld,…

Einzelzimmer gegen Aufpreis möglich, bitte bei der Buchung bekannt geben. Weitere Termine auf Anfrage – Kontakt

  • Ein Restrisiko ist auch mit professionellen Bergführern nicht völlig auszuschließen und wir weisen hier nochmals deutlich darauf hin!
  • Komplette LVS Ausrüstung (Rucksack, LVS Gerät, Schaufel, Sonde) sofern vorhanden mitbringen, oder bei der Anmeldung mieten.
  • Ein Ski-Rucksack, an dem man Ski richtig befestigen kann (keine Bike-Rucksäcke,…) – Oder einen Airbag Rucksack.
    Beides könnt ihr bei uns mieten…
  • Ski mit Touren- oder gehfähiger Freeridebindung sowie Felle sind bei allen Skitouren Camps und Levels Pflicht. Material kann geliehen werden.
  • Bei allen Camps herrscht für die Teilnehmer Helmpflicht!
    Ohne Helm können Teilnehmer von unseren Bergführern von der Teilnahme ausgeschlossen werden, dieses stellt keinen Grund für Schadensersatz dar.
  • Einzelne Teilnehmer können von Touren ausgeschlossen werden oder einer anderen Gruppe zugewiesen werden, sofern sie den Anforderungen nicht entsprechen und/oder sich selbst, die Gruppe oder die Bergführer gefährden oder zu stark aufhalten.
    Mangelhaftes Fahrkönnen, Konditionsmangel und/oder Schneemangel, bzw. schlechte Schneequalität stellen keinen Grund für Schadensersatz dar!
  • Eine Versicherung, die Bergungskosten abdeckt, ist Sache des Reiseteilnehmers.
    Der Veranstalter lehnt hier jede Haftung ab.
  • Mindestteilnehmerzahl bei dieser Reise: 4 Personen – Wir behalten uns vor bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 15 Tage vor Reisebeginn die Reise abzusagen.
  • Wir erstatten keinen Ersatz für eventuell vorab gebuchte Transport oder Transferkosten – diese können in keinem Fall an uns abgetreten werden.
    Ist eine Mitfahrt in unserem Bus, Van,… gebucht, wird diese erstattet.
  • Bei Eigenanreise trägt der Reisebucher die Verantwortung für zu späte Ankunft.
    Eine Schadensersatzanspruch für nicht-erhaltene Leistungen entsteht daraus nicht.
  • Diese Regelungen sind Teil des Reisevertrages und werden vom Bucher durch die Absendung der Buchung akzeptiert.
  • Des Weiteren gelten unsere AGBs in vollem Umfang.
  • Ab 4 Personen alle Termine und Ziele für Privatgruppen, Firmen, Skiclubs,…

Weitere Veranstaltungen