Projekt Beschreibung

Zillertal Enduro Camp
Bikeguide

Zillertal Enduro MTB Camp

Die besten Mountainbike Trails im Zillertal

Shuttle und Seilbahnen sorgen für viele Tiefenmeter

Unsere Zillertal Enduro MTB Tage sind definitiv ein Saisonhighlight für ambitionierte Trailfahrer. Während das Zillertal bei Skifahrern und Kletterern schon weltweit bekannt ist, hat es sich bei Mountainbikern nur unter Insidern einen Namen gemacht. Durch unser lokales Know How können wir euch vier Tage Singletrails vom Feinsten bieten.

Vom Eingang des Zillertales, bis weit südlich nach Tux stehen uns unzählige Trail-Touren zur Verfügung, welche wir mit der Hilfe von Seilbahnen und Shuttles erleichtern. Wir erreichen neben einigen angelegten Strecken auch alpine Steige auf über 2500 m Seehöhe. Zwei Gipfelbeispiele die wir überschreiten, sind der Rastkogel und der Gilfert. 4 Tage lang wird man bei unseren  alpinen Touren im Zillertal konditionell und fahrtechnisch richtig gefordert, allerdings ist das Angebot an Varianten so groß, dass wir jeden Tag optimal adaptieren und an die Gruppe anpassen können. Insgesamt liegt der Fokus klar auf Abfahrtsspass! Im Gebirge, auf den Almen und in den Wäldern finden wir viele traumhafte natürliche Enduro Trails deren Flowfaktor kaum zu toppen ist.

Zielgruppe

Diese Mountainbike Reise beinhaltet großteils typische alpine Trails. Der Charakter der Zillertal Enduro Trails reicht von flowig bis verblockt, eine solide Fahrtechnik im Bereich S2 bis S3 sollte vorhanden sein. Ein bisschen Freude am Herumtüfteln schadet ebenfalls nicht. Für die Touren werden wir täglich auf Shuttle-Unterstützung zurückgreifen. Dennoch solltest Du Lust am Kurbeln und ausreichend Kondition mitbringen.

Gerne tüfteln wir auch mit dir an technischen Passagen und geben fahrtechnische Tipps um diese zu meistern. Die Strecken und unsere Zeitplanung bieten ausreichend Spielraum um deine Technik bei Bedarf zu verbessern.

Eure Bike Guides

Kay Cichini – Kay ist seit mehr als 20 Jahren am ganzen Alpenbogen und darüber hinaus am Mountainbike unterwegs und bringt eine langjährige Praxis als MTB-Guide und MTB-Coach mit. Uphill, Downhill, CC, Enduro oder Gravity – ist ihm alles recht, Hauptsache es geht save, flüssig und mit Style! Sein Motto: Hör‘ nie auf besser sein zu wollen, als Du gestern warst – je besser Du Dein Bike bewegst, desto geiler wird jedes einzelne Erlebnis am Bike – von der schnellen Afterwork-Runde, bis hin zur alpinen Mehrtagestour!

Bikeguide und Bergführer

Markus Emprechtinger – Geboren im hügeligen Innviertel, war spätestens mit dem Studienort Innsbruck klar, dass sich ein Leben ohne Berge nicht mehr ausgehen wird. Er studierte Meteorologie um unterwegs nicht im Regen zu stehen, die meiste Zeit ist er aber sowieso draußen und nimmt das Wetter wie es kommt.  Nach langjähriger Bikeguiding Erfahrung (über 50 Transalps) nun voll im Bergführerbusiness. Markus ist Allrounder, egal ob mit Bike, Eisgeräten, Kletterpatschen oder Ski, Spaß macht es ihm überall. Darum auch Flatsucks, solange das Gelände nicht flach ist, steht einem guten Tag nichts im Weg. Außer Bergsport gibts da noch die Fotografie. Davon profitieren natürlich auch die Gäste, denn ordentliche Bilder von erlebnisreichen Touren sind schon eine coole Sache.

Buchung

Anforderungen

  • Spaß auf Singletrails mit der Schwierigkeit S2

  • Kraft/Kondition für täglich 1.000 Hm bergauf und über 3.000 Hm bergab

  • Erfahrung im Biketragen sollte vorhanden sein

Leistungen

  • 3x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Ortner

  • 4x  Tourführung durch zertifizierte Bikeguides

  • Tägliche Shuttle und Liftfahrten

Ausrüstung

  • Gewartetes All-Mountain oder Enduro Bike Plattformpedalen

  • Helm, Brille, lange Handschuhe, Protektoren
  • Rucksack: passender Ersatzschlauch (Größe, Ventil), Wind-/Regenjacke, Müsliriegel, ausreichend Getränke, ev. Licht (für die Heimfahrt), Mobiltelefon, Geld, Sonnencreme

weitere Termine auf Anfrage – Kontakt

Weitere Bike Programme