Projekt Beschreibung

Trans Provence
Bikeguide

Trans Provence – Durch die französischen Seealpen

Allumfassend, soulig und genial

Trans Provence – 6 Etappen – 7800hm up – über 17000hm down

Trans Provence, hier klingelt es doch irgendwo im Hinterkopf. Etappenrennen in Südfrankreich, ein paar der besten Enduro Stages überhaupt, Einladungsrennen, begrenzte Startplätze, die Elite des Sports battelt sich hier um die Endurokrone. Viele Berichte findet man über das Rennen im Netz, doch nichts über einen genaueren Streckenverlauf, außerdem hat es die nötige Logistik mit den Shuttles echt in sich. Das geniale Bikegebiet bleibt also den Profis vorbehalten? Nein, nicht im Geringsten. Mit uns ist es möglich auf den Spuren der Elite stressfrei und mit einem Feuerwerk an Traumtrails von Briancon in 6 Tagen ans Mittelmeer zu biken. Wir fahren die Strecke der Trans Provence seit 2012, trotzedem wird unsere Begeisterung alljährlich größer und auch unser Trail Repertoire erweitert sich immer mehr. Sechs atemberaubende und einzigarte Biketage führen über mehr als 250 km zu einigen der besten Singletracks der Provence und der französischen Seealpen.

Eigenes Shuttle und endlos lange Naturtrails

Mit Hilfe vernünftig angelegter Aufstiegsunterstützung, werden bei ca. 8.500 Höhenmetern aufwärts um die 15.000 Höhenmeter abwärts gemeistert. Und das auf Wegen, auf denen man oft tagelang keine Gleichgesinnten oder andere Erholungssuchenden trifft. Wir shutteln mit Kleinbus und Anhänger, denn Bikeparks oder ähnliche Strukturen sucht man hier vergeblich. Die natürlichen Singletrails sind aber trotzdem wie geschaffen für Mountainbiker. Der Charakter und die Beschaffenheit der Trails ist superb. Die umgebende Landschaft einfach überwältigend, beim fahren genießt man den ständigen Ausblick in die traumhafte Bergwelt der Seealpen. Ohne Rennhektik und Stress erlebst Du bei unserer Trans Provence täglich völlig unterschiedliche Eindrücke. Die gesamte Tour ist schwer in Worte zu fassen, jeder ambitionierte und naturliebhabende Biker sollte die Strecke zumindest einmal in seinem Leben bewältigt haben.

Singletrails von flowig bis technisch

An Schwierigkeiten erwartet uns bei der Trans Provence klassisches Endurogelände. Meist sind die Trails flowig und ewig lang, aber auch die ein oder andere technische Passage im Bereich S3 die zum Spielen einlädt bleibt nicht aus. Der Hauptanspruch liegt aber definitiv in der Länge der Trails. Solide Fahrtechnik und Ausdauer beim bergab fahren sind die Zutaten für uneingeschränkten Trailgenuss. Gerne tüfteln wir auch mit dir an technischen Passagen und geben fahrtechnische Tipps um diese zu meistern.

Buchung

Anforderungen

  • solides Fahrtechnisches Können im Bereich S2 und Spaß an S3 Stellen

  • Kondition für im Schnitt 1600hm im Gelände

  • Erfahrung auf Wanderwegen im alpinen Gelände und Übung im Umgang mit Trage- und Schiebepassagen.

Reiseleistungen

  • 7x Übernachtung mit Frühstück

  • 7x Abendessen

  • 6x Mittagsjause

  • An-/Rückreise ab/nach Innsbruck

  • Gepäcktransport

  • alle notwendigen Shuttlestrecken

  • Begleitung und Führung durch zertifizierten Bikeguide

weitere Termine auf Anfrage – Kontakt

Streckendetails – Trans Provence

  • Tag 1: Embrun – Barcelonnette,  1.574 Hm up,  2.292 Hm down, 35 km

  • Tag 2: Barcelonnette – Colmars,  1.660 Hm up,  2.716 Hm down, 44 km

  • Tag 3: Colmars – Valberg, 1.921 Hm up up, 3.209 Hm down, 50 km

  • Tag 4: Valberg – Valdeblore, 867 Hm, 2.902 Hm down, 33 km

  • Tag 5: Valdeblore – Sospel,  1.381 Hm up up,  4.031 Hm down, 62 km

  • Tag 6: Sospel – Menton,  1.543 Hm,  2.257 Hm down, 43 km

Der genaue Streckenablauf der Trans Provence ist nicht in Stein gemeißelt und wird bei Bedarf individuell an Gruppe und Wetter angepasst.

Weiters besteht die Möglichkeit bei Gruppenbuchungen diese Tour noch Abfahrtslastiger zu gestalten. Das heißt weniger Höhenmeter, mehr Shuttles, und dadurch mehr Tiefenmeter.

Bericht und weitere Bilder

Reisebüro Bikefex
Griesgasse 10
8020 Graz | AUSTRIA

Route

Route Trans Provence

Weitere Enduro Trips: